info

 

bob kostenkontrolle daten inland

kostenbeschränkungsverordnung

Seit 2012 gilt die Kostenbeschränkungsverordnung (Bgbl. ii nr. 45/2012). Dadurch hast du als Mobilfunkkunde mehr Schutz vor überraschend hohen Rechnungen.

Dank bob kostenkontrolle daten inland bekommst du Warnungen:

  • wenn das inkludierten Datenvolumen verbraucht ist (bei 50%, 75% und 100%)
  • wenn du 30 Euro verbrauchsabhängige Entgelten verbraucht hast

Die Warnung bekommst du per SMS. Seit Inkrafttreten der Kostenbeschränkungsverordnung verrechnen wir keine verbrauchsabhängigen Entgelte über 60 Euro (inkl. USt.).

Nutzt du nationale mobile Datendienste und erreichst damit einen Betrag von 60 Euro verbrauchsabhängiger Entgelte, wird dein Zugang gesperrt und du bekommst ein SMS. Nur wenn du ausdrücklich zustimmst, kannst du weiter Datendienste nutzen.

Business Kunden sind von der Kosten­beschränkungs­verordnung ausgenommen. Du kannst jedoch die Anwendung verlangen („opt-in“).